High Performance Platforms

Hauptseminar im Sommersemester 2010 (LMU, TUM (Dipl. - IN8901, Master - IN2107))
Prof. Dr. D. Kranzlmüller
Prof. Dr. H.-G. Hegering (em.)

Aktuelles

Der Termin für die Blockveranstaltung am Ende des Semesters ist der 22. Juli 2010 (09:00-18:00). Die Veranstaltung wird am LRZ, Seminarraum 1 stattfinden.
Vorläufiger Zeitplan für das Seminar

Inhalte des Hauptseminars

High-Performance Computing ist für die Lösung komplexer Probleme, wie sie etwa als so genannte Grand Challenges in Bereichen der Klimaforschung, der Biologie oder der Physik auftreten, von erheblicher Bedeutung. Vor diesem Hintergrund sind auch die nationalen und internationalen Bemühungen der letzten Jahre zu verstehen, High-Performance-Ressourcen über Grid-Infrastrukturen bereitzustellen, oder sie als Software/Platform/Infrastructure-as-a-Service über Clouds zu beziehen, oder sie als lokale Cluster zu implementieren (siehe auch die Themenliste des letztjährigen Seminars unter http://www.nm.ifi.lmu.de/ teaching/Seminare/2009ss/Hauptseminar/). Mehrere Faktoren führen zurzeit zu einer Art Neu-Bewertung der Anstrengungen im Bereich des High-Performance Computing:
  1. die stetige Verbesserung in den Komponententechnologien,
  2. die Evolution des Rechnermarkts (insbesondere im High-End Supercomputing-Segment),
  3. die zunehmende Erfahrung mit geclusterten Prozessor-Architekturen und
  4. eine Evolution der zu lösenden Probleme.

Ablauf/Organisation

Jeder Teilnehmer erhält ein Arbeitsthema, zu dem er selbständig recherchiert, eine schriftliche Ausarbeitung erstellt und einen etwa 45-minütigen Vortrag erarbeitet, den er am Semesterende hält. Während der gesamten Zeit von der Recherche bis zum Vortrag wird jeder Teilnehmer von einem Mitarbeiter des Lehrstuhls betreut. Im Rahmen dieser Betreuung sind regelmäßige Treffen und ein Probevortrag vorgesehen.

Das eigentliche Seminar findet als zweitägige Blockveranstaltung nach dem Ende des Sommersemesters voraussichtlich an den ersten beiden Tagen der Semesterferien statt (siehe Termine). Der Großteil der individuellen Einzelleistung jedes Teilnehmers ist in den Semesterferien vor dem Sommersemester (also in den Monaten Februar, März und April 2010) zu erbringen. So haben alle Teilnehmer während des Semesters die Möglichkeit, ihr normales Pensum an Vorlesungen zu besuchen. In der dritten Semesterwoche findet eine Zwischenbesprechung statt, in der jeder Teilnehmer sein Thema und die Gliederung seiner Ausarbeitung kurz (maximal 5 Minuten) vorstellt.

Außer der Vorbesprechung, der Zwischenbesprechung und dem Blockseminar am Semesterende (zwei Tage) sind derzeit keine weiteren Gruppentermine geplant. Insbesondere gibt es keine wöchentliche Seminarveranstaltung während des Semesters.

Voraussetzungen

Voraussetzungen zur Teilnahme am Hauptseminar sind:

Anmeldung

Für alle LMU- und TU-Studenten (TUM-Modul IN8901) gilt der folgende, einheitliche Anmeldeprozess:

  1. Elektronische Voranmeldung über dieses Online-Anmeldeformular

  2. (optional) Sie können uns Ihre Themenpräferenzen im Vorfeld mitteilen. Dazu senden Sie bitte eine E-Mail mit drei oder mehr Themenpräferenzen an hs10@nm.ifi.lmu.de. Die E-Mail muss (!) Ihren Vor- und Nachnamen, Ihre Matrikelnummer sowie mindestens drei (!) Themenpräferenzen enthalten. E-Mails mit weniger als drei Präferenzen werden nicht berücksichtigt.

Bitte beachten Sie: Die Voranmeldung über das Web-Formular ist verbindliche Voraussetzung für die Berücksichtigung bei der Platzvergabe, entspricht jedoch noch nicht einer endgültigen Platzreservierung im Hauptseminar. Die Mitteilung Ihrer Themenpräferenzen hilft uns bei der Planung und vorläufigen Zuteilung der Arbeitsthemen unter Berücksichtigung der Interessen der Teilnehmer. Die Plätze und Arbeitsthemen werden aber erst im Rahmen der Vorbesprechung final vergeben. Insbesondere kann in keinem Fall ein bestimmtes Thema im Vorfeld garantiert oder ausgeschlossen werden. Pro Thema ist nur ein Bearbeiter vorgesehen. Die Anzahl von Plätzen und Arbeitsthemen im Hauptseminar ist stark begrenzt. Falls mehr angemeldete Interessenten zur Vorbesprechung erscheinen als Plätze verfügbar sind, werden wir uns um eine zufriedenstellende Lösung bemühen. Als letztes Mittel entscheidet das Los.

Termine

Die folgenden Termine und Fristen müssen unbedingt eingehalten werden, um einen reibungslosen Ablauf und optimale Betreuung zu ermöglichen.

Datum/Zeitraum Beschreibung Uhrzeit Ort
11.02. bis 18.02.2010 Kontaktaufnahme mit dem Betreuer (per E-Mail), Vereinbarung des ersten Besprechungstermins - -
13.05.2010 (vorher 07.05.2010) Abgabe der ersten Version der schriftlichen Ausarbeitung (Seminararbeit) an den Betreuer (enthält mindestens: vollständige (!) Gliederung, Einleitung und Großteile der Kernkapitel) - -
20.05.2010 (vorher 13.05.2010) Zwischenbesprechung mit allen Seminarteilnehmern: Diskussion der ersten Versionen der Ausarbeitungen im Plenum 14:00 Raum 151 (Oettingenstraße 67)
27.05.2010 Infoveranstaltung: Präsentationstechnik 14:00 Raum 151 (Oettingenstraße 67)
25.06.2010 Abgabe der ersten vollständigen Ausarbeitung und eines Entwurfs der Vortragsfolien an den Betreuer - -
16.07.2010 Abgabe der finalen Versionen von Ausarbeitung und Vortragsfolien an den Betreuer - -
22.07.2010 Blockseminar: Vorträge aller Seminarteilnehmer und anschließende Diskussion ganztags LRZ, Seminarraum 1

Arbeitsthemen (vorläufig)

Das Hauptseminar gliedert sich thematisch in drei Themenblöcke, in denen die einzelnen Arbeitsthemen aufgehangen sind. Jeder Student, der am Hauptseminar teilnimmt, erhält sein eigenes Arbeitsthema. Die folgende Kurzübersicht gibt einen groben Überblick über die Themen. Bitte beachten Sie: Es können sich noch Änderungen (z.B. Themen fallen weg, Themen werden aufgeteilt, neue Themen kommen hinzu) ergeben.

Vorläufige Themenliste:

Kontaktadresse

Bei Fragen/Kritik/Anregungen E-Mail an hs10@nm.ifi.lmu.de.

Last Change: Tue, 20 Dec 2016 08:17:27 +0100 - Viewed on: Fri, 21 Jan 2022 06:30:54 +0100
Copyright © MNM-Team http://www.mnm-team.org - Impressum / Legal Info  - Datenschutz / Privacy